WILLKOMMEN BEI FREUNDLIEB.
ÜBER 110 JAHRE TRADITION.

Bauen > Aktuelles > Aktuelle Projekte >

Clarissenhof

An der Schnittstelle zwischen Hörder Stadtkern und PHOENIX See an der Ecke Rudolf-Platte-Weg/Hörder-Bach-Allee baut Freundlieb ein 5-geschossiges Wohnhaus mit Ladenlokalen im Erdgeschoss.

Für die insgesamt 67 Wohnungen wird in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Dortmund und Lünen gGmbH ein Wohnkonzept umgesetzt, das die im Clarissenhof  lebenden Menschen in die Lage versetzt, möglichst lange ein selbstbestimmtes und selbstständiges Leben in ihrer eigenen Wohnung zu führen. Ein Raum für gemeinschaftliche Aktivitäten steht den Bewohnern im Erdgeschoss zur Verfügung. Verschiedene Bausteine für die individuelle Betreuung im täglichen Leben können von den Bewohnern direkt beim Diakonischen Werk zusätzlich gebucht werden. Der Großteil der Wohnungen ist zwischen 50 und 70 m2 groß.

Neben der energetischen Erfüllung der Anforderungen des KfW-70-Standards streben wir eine Zertifizierung mit dem Qualitätssiegel "Betreutes Wohnen NRW" an.

Das vom Architekturbüro Bauart GmbH & Co. KG geplante Bauvorhaben umfasst eine Gesamtfläche von ca. 4.300 m² und wird Ende 2017 fertiggestellt. Als Vermieter wird Freundlieb mit der Vermarktung der Wohnungen Ende des Jahres beginnen.

Unabhängig von diesem Wohnkonzept wird auch die Diakoniestation für ambulante Pflege dort zukünftig beheimatet sein.

 Bei Mietinteresse senden Sie uns bitte Ihre Kontaktdetails an die: fim@freundlieb.de

  Exposés werden Anfang 2017 verschickt.

 

 


Zurück zur Liste